ara region bern ag - Biomasse Recycling 2013

Die ara region bern ag betreibt eine grosse Biogasanlage, welche aus Klärschlamm, Biomasse und energiehaltigen biologischen Abfällen Klärgas (Biogas) produziert.
Dieses Biogas wird zu Biomethan (Methangehalt > 96%) aufbereitet und ins Erdgasnetz von Energie Wasser Bern eingespiesen.
Es wird unter anderem für den Betrieb der neuen CO2-neutralen Bernmobil-Busse verwendet.
Einen Teil der notwendigen Biomasse wird aus den verschiedenen Sammelstellen und Grossverteilern der Region in die neue temporäre Anlage angeliefert und aufbereitet.
Der Annahmebehälter fasst eine volle Ladung LKW mit 24m3 „Rohmaterial“, welches mittels Schnecken durch einen Schredder und einer Hammermühle gefördert wird.
Dort wird es zerkleinert und von Störstoffen wie Plastik etc. gesäubert.
Anschliessend wird das Material im Biobehälter zwischengelagert, bevor es zur Vergärungsanlage geführt wird.
Die Aufbereitungsanlage kann ca. 8m3 pro Stunde verarbeiten, was einer Kapazität von 1 LKW jede dritte bis vierte Stunde entspricht.
Durch diese neue Annahme- und Aufbereitungsstelle hat die ara region bern ag mehr Kapazität und eine grössere logistische Flexibilität erreicht, um Ihre Biogasanlage optimal betrieben zu können.

Provisorium Biomasse Recycling der ara region bern ag     

Standort  Bern
Ausführung  01.03.2012 bis 01.11.2013
Aggregate
Temporäre Annahme von Biomasse inklusiv Aufbereitung zu vergärbarem Substrat
IBS 01.06.2013
Investition Auskunft auf Anfrage
Bauherrschaft ara region bern ag
 
Leistungen BRA
Totalunternehmerin Anlage: Gesamtplanen, Ausführung, Prozessleitsystem
Hanspeter Bachmann, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+41 41 348 08 55
 

Datenblatt Biomasse Recycling 2013